Was ist die Jugendwoche?

 

Im Jahre 1996 startete die erste Jugendwoche mit den Themen Liebe, Vertrauen, Zukunft und Gemeinschaft. Seitdem feiern wir jedes Jahr in der Woche vor Ostern vier Tage lang unsere Fechheimer Jugendwoche.

Wie jedes Jahr wollen wir euch mit einer Band, was zu Essen und einem coolen Rahmenprogramm eine super Woche bieten. Dabei begleitet uns auch stets ein Referent durch die gesamte Woche.

 

 

 

 

Die ersten drei Abende verbringen wir im gemütlich dekorierten Gemeindehaus. Dort findet ihr Sofas, Matratzen, unsere alkoholfreie Cocktailbar und weitere Überraschungen.

Nach dem offiziellen Teil ist Zeit, um bei leckerem Essen ins Gespräch zu kommen oder einfach nur zu chillen. Darüber hinaus ist Zeit und Raum für gemeinsame Spiele oder zum Musik hören und Kicker zocken.

 

Zum Abschluss feiern wir einen jugendlichen Gottesdienst mit Band und Abendmahl in der Michaelskirche Fechheim. Anschließend gehts zurück ins Gemeindehaus, wo wir die Woche mit Buffet und gemütlichem Beisammensein ausklingen lassen.

 

 

 

Wir Mitarbeiter treffen uns meistens schon am Vormittag, um den Abend vorzubereiten und im Anschluss gemeinsam Zeit zu verbringen.

Je nach Wetter stehen auch Unternehmungen wie Bowling, Minigolf, Schwimmbad, Eisdiele oder ein Input des Referenten auf dem Programm. Vielleicht bist du da ja dieses Jahr auch schon mit dabei!

 

Seit der Jugendwoche 2006 (Zu Gast bei Freunden) findet außerdem traditionell ein Fußballturnier in der Scheune als offizielles Nachmittagsprogramm statt. Gerüchten zufolge gibt es dieses Jahr eine etwas abgewandelte Variante!

In den letzten Jahren hat sich außerdem ein SingStar®-Abend etabliert. Bei den Wettbewerben gibts natürlich immer tolle Preise zu gewinnen!

 

 

 

Im Jahr 2010 fand unser großes Jubiläum von 15 Jahren Jugendwoche statt. Mit Grußbotschaften der früheren Referenten Andi Weiß und Christoph Kahle, sowie Berichten aktiver und ehemaliger Mitarbeiter erinnerten wir uns gemeinsam an die vergangenen Jahre. Beim Thema "Lost?!?" durften wir feststellen, dass dies keine verlorene Zeit war.

So konnten wir auf Auftritte von Bands wie On a Sunday, Good Weather Forecast, Torn Indictment und den Worship Warriors zurückblicken. Ein regelmäßiger Gast war und ist auch der Trickkünstler Rainer Kloft. Abgerundet wurde das Programm durch einen Zusammenschnitt eigener Videos aus diesem und den vergangenen Jahren.

 

Die Jugendwoche war natürlich immer kostenlos, deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfer, die die Durchführung der Jugendwoche ermöglichen. Häufig war es nicht selbstverständlich, dass die Jugendwoche jedes Jahr stattfinden konnte!

Wir danken allen Muttis, die sich während des Abends um das Essen kümmern, allen Sponsoren und natürlich dem Spendenman und allen Spendern. Unsere Gedanken sind stets bei Almut Richter, ohne die es die Jugendwoche nie gegeben hätte.

 

 

 

Edit with Faith and Open-Software Drupal