Mediencamp

Inzwiachen fanden 5 Mediencamps jeweils Freitag  bis Sonntag   im Jugendhaus Arche statt. 3 Tage drehte sich jeweils alles um digitale Medien und was damit angestellt werden kann.

Wir hatten 2 Beamer, Schnelles Internet, Lanhost und Router für 16 Anschlüssse, Casemodding-Werkstatt, Zeichenbretter, Xbox + Kinect, DVD-Player, Webcams, Audio-Enhancer, Soundsanlage, Lego "Spybots" und Lego-"Mindstorm", Laptops, Platz für eure eigenen PC´s und einen Medienpädagogen und eine ganze Menge an Software und auch Games zum ausprobiert.

Das Mediencamp ist nicht nur eine Lan-Party (Das sicherlich auch,)  Vor allem ist es eine Zeit Dinge auszuprobieren, die man schon lange mal probieren wollte, aber noch nicht die Menschen gefunden hatte die mitmachten. Das Wichtigste ist für uns eine gute Zeit in einer guten Gemeinschaft zu verbringen.

Hier gehört ein wenig Spinnerei zum Erfogsrezept. Wir übernachteten in der Arche, kochten miteinander und vieles andere mehr. Das Mediencamp ist immer wie ein Barcamp organisiert und daher war für jeden was dabei. Wann was passiert hängt immer von den Teilnehmern ab. Die Teilnahme ermöglichte eine Reservierung für die Gamescon-Fahrt nach Köln im August

.

Edit with Faith and Open-Software Drupal